10.07.2010

LAUFBURSCHE-stuff



Oft werde ich gefragt, ob es denn Laufbursche-Ausrüstung geben wird. 
Wann es endlich soweit ist und was man dann überhaupt
bekommt … Fragen über Fragen.

Ich werde versuchen, einige davon zu beantworten.

Was ist LAUFBURSCHE-stuff und welche Idee steckt dahinter?
Mir erging es wohl wie vielen anderen Ultraleicht-Wanderern in Deutschland.
Ich fing langsam an, meine Standardausrüstung zu erleichtern und stand plötzlich
vor dem Problem, dass es in Deutschland und Europa gar nicht so einfach war,
sich mit leichter Outdoorausrüstung einzudecken. Die Ausrüstung, welche man
hier kaufen konnte, war eindeutig zu schwer und der Eigenimport aus den Staaten
meist zu teuer und das Lieferungsprocedere zu langwierig.

Für mich gab es daraufhin nur eine Lösung! Ich musste mir meine Ausrüstung
selbst herstellen. Dies führte schnell zu guten Resultaten und ließ mich fortan
leicht durch die Wälder und über die Berge schweben. Bestärkt durch den
Zuspruch vieler Ultraleicht-Mitglieder der hiesigen Gemeinde entstand vor
gut einem Jahr die Idee, die erste deutsche Manufaktur für ultraleichte
Outdoorausrüstung nach amerikanischem Vorbild zu gründen. 
Nach dem Motto: Wäre doch gelacht, wenn sich das bei unserer starken Szene
nicht realisieren ließe, und wäre es nicht schön, wenn man seine Ausrüstung
endlich hier bekommen könnte.Voller Enthusiasmus und Euphorie wurden
Prototypen von Rucksäcken, Zelten, Biwaksäcken, Wanderstöcken etc. hergestellt,
getestet, verändert, verworfen, verbessert, nochmals getestet, zum Testen an andere
gegeben und und und.
Nun ist ein Jahr voller Arbeit ins Land gegangen und die Cottage steht immer noch
nicht. Tja, ich sage Euch, so kompliziert und langwierig hatte ich mir das nicht
vorgestellt, aber das ist ja wohl immer so.



Wann wird LAUFBURSCHE-stuff eröffnet?
Gute Frage! Ehrlich gesagt steht noch kein fester Termin. Aus vielen Gründen zieht es
sich immer wieder in die Länge. Gut Ding will eben Weile haben. Wir hoffen, dass wir
in zwei Monaten alle Hürden genommen haben und dann nichts mehr im Wege steht.


Was wird es zur Eröffnung geben?
Zu Anfang wird das Sortiment aus dem harten Kern der drei
Hauptgewichtsverursacher bestehen, die uns das Wandern erschweren:
Rucksäcke und Zelte.

Ultraleicht Rucksacke:
4 Rückenlängen (S, M, L, XL)
2 verschiedene Volumina (nach Rückenlänge variierend)

2 Materialien (Silnylon, Dyneema X Gridstop)
3 Farben (grau, schwarz, grau-weiß)
(Gewichte: 280g-430g)

+ Accessoires

Tarps:

2 Größen (Solo, Duo)
2 Materialien (Silnylon, Cuben Fiber)
3 Farben (grau, braun, breen)
(Gewichte: 150g-430g)

+ Accessoires

Und was wird nach und nach folgen?
An Ideen und Konzepten mangelt es nicht.
Aber folgende Ausrüstung ist in Arbeit:

Superultraleichte Packs für die Wochenendtour
Insektenschutz mit wasserdichten Böden für beide Tarpgrößen
Biwaksäcke

Das ist der aktuelle Status Quo.
Ich hoffe, dass ich den Interessierten unter Euch hiermit einige
Fragen beantworten und ein wenig Licht ins Dunkel bringen konnte.


Stay tuned!
LAUFBURSCHE

(Dies richtet sich an all Diejenigen, welchen ich nicht explizit auf ihre Anfragen antworten konnte. Zur Zeit ist es mir leider nicht möglich, vor dem offiziellen Start Ausrüstung an Euch raus zu geben. Es wird sicherlich das eine oder andere neue Ausrüstungsteil zu Testzwecken an einige Testläufer gehen, da ich ja schließlich nicht alles selber testen kann, aber grundsätzlich geht es erst nach der Eröffnung)

Kommentare:

  1. Endlich!Dein Blog ist mit Sicherheit eine Bereicherung für die UL-Welt.

    Glückwunsch und viel Erfolg zu deinem Blogger Dasein.

    Beste Grüße,
    Nitro

    AntwortenLöschen
  2. AHOI Mateusz,
    ich freue mich tierisch.
    Hey ho, let's go!

    AntwortenLöschen
  3. Endlich ist es soweit! Darauf hat man doch so lange gewartet...

    Ich bin schon furchbar gespannt was wir in Zukunft so zu erwarten haben.

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch, Mateusz! Ich würde btw irgendwo oben rechts einen einen kleinen Google Translate Kasten hinsetzen, so das die internationalen Leser auch Deine Geschriebenes verstehen können ;)

    AntwortenLöschen
  5. Vermutlich gab es noch keinen Blog, der so schnell so viele Follower um sich geschart hat, wie deiner. (Die ersten hattest Du ja bereits, da war der Blog noch gar nicht online...)
    Glückwunsch und Herzlich Willkommen in Bloggerwelt!
    Und viel Erfolg bei all Deinen Projekten!!!

    AntwortenLöschen
  6. Willkommen im Web :-)

    Freuen uns alle auf was da noch kommt.

    Alles Gute

    Carsten

    AntwortenLöschen
  7. He Mateusz,
    auch von mir alles gute zu deinem Blog. Ich wünsch dir viel Spaß beim bloggen und bin auf die ganzen MYOG Projekte gespannt

    AntwortenLöschen
  8. Hi Mateusz!
    Bin schon sehr auf deine Berichte gespannt und wünsche Dir alles gute für den shoplaunch!


    Lg
    Matthias

    AntwortenLöschen
  9. Hi Mateusz,

    auch von mir natürlich alle guten Wünsche zum Blog, Shop und was sonst noch alles kommen mag. Möge die Laufbursche Sonne nie untergehn!

    Bin wie alle gespannt...!
    Roman alias Lighthiker

    AntwortenLöschen
  10. I wish I had studied German instead of French at school. :)

    I've had my fingers on the Huckepack that Hendrik used (never tried it on, though, since I'm to tall for that one). It's simply the best looking, best detailed, lightweight backpack I've seen!
    I might just have to get one.

    www.fjaderlatt.se

    AntwortenLöschen
  11. Danke Euch allen für den großen Zuspruch.

    Grüße

    AntwortenLöschen