11.09.2010

TEAM LAUFBURSCHE STUFF, KÖLN












Servus,

Wie der Zufall es so will, habe ich anscheinend schon mein eigenes Racingteam.
(Jaja, immer einen Schritt nach dem anderen und nicht anders rum.)

Zwei Testuser hatten sich kurzerhand dazu entschlossen, ihre diesjährige Teilnahme am Fjällräven Classic als Team: LAUFBURSCHE-STUFF, KÖLN anzutreten.



 Welch große Ehre! Ich Danke Euch !!!!!

Und wie gerne hätte ich Euch begleitet:



Hier die Resultate des Teams:

Startgewicht:
Pico (Stefan) 4500g
Andiii (Andrea) 6000g
Ronja ( Border Collie) Unbekannt

Das hohe Startgewicht ist der Extranahrung, dem Bugnet, den Regenüberzügen und der Extraportion Isolationskleidung geschuldet. Dennoch lag es weit unter dem Durchschnitt 
aller Teilnehmer:

Streckenlänge:
110km

Zeit:
49 Std. und 31 Minuten 

Wobei die Nacht nicht zum Laufen sondern zum genüsslichem Schlafen genutzt wurde und am zweiten Renntag auch noch die Muße für einen einstündigen Power Nap blieb.

Trotzdem hat das Team natürlich GOLD geholt. Herzlichen Glückwunsch!

Und natürlich auch noch einige Bilder des Teams in Aktion:












Till then
LAUFBURSCHE


Kommentare:

  1. wo ist den das team in der ultraleichten Pertex Racing Kleidung???

    AntwortenLöschen
  2. Was da alles durch das Fjell geschleppt wird,unglaublich!

    Da wart ihr ja mit euren huckePäckchen echte Exoten.Naja und der Manufaktur LB ist ein Team sicher nicht abträglich.Go Forward!

    Pico,warum sind eure Packs so voluminös im oberen Bereich?

    Achso,Glückwunsch zum Finish :- )) und Danke für den Kurzbericht Mateusz!

    Grüße vom Nitro

    AntwortenLöschen
  3. Servus!

    Unsere Rucksäcke sind so voluminös weil wir die Daunensäcke ziemlich aufgeloftet oben rein gepackt haben. Gut die Hälfte des Packs ist Schlafsack. Aber kleinere Packs hatten wir nicht bei, da haben wir den Platz auch genutzt.

    Ergänzung zu oben: Ronja hatte ein Startgewicht von 2200g, aber fast alles Consumalbles. :-)

    Danke an Mateusz für die tolle Unterstützung und das gute Material! Es war damit eine Freude den anderen Wanderern "wegzuhüpfen", und aufsehen haben wir genug bekommen! :-)

    Der nächste Lauf kommt bestimmt... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Top Aktion!
    Bilder sehen sehr stylisch aus, könnten auch im Katalog auftauchen. Sag mal Stefan, welche Hose ist jene auf dem lässigen "Daum nach oben" Bild?

    Gruß, Rio

    AntwortenLöschen
  5. Servus Rio!

    Das ist eine Arcteryx Palisade. Ist ne super Hose, sehr funktional und dabei wirklich Stadt-chick. :-)

    AntwortenLöschen